Lernen mit Eselsbrücken

Zuletzt aktualisiert am 12. März 2021

Eine Eselsbrücke ist eine Art Merkspruch oder Lernspruch. Vor allem während der eigenen Schulzeit müssen kontinuierlich Prüfungen absolviert werden. Aber auch danach ist kaum jemand vor den hohen Anforderungen gefeit, die Prüfungen an ihn stellen können.

Wenn Prüfungen ein umfangreiches Wissen erforderlich machen und man sich manches schlecht merken kann, lohnt sich die Beherrschung von verschiedenen optimierten Lerntechniken. Eine dieser Techniken ist das Lernen mit sogenannten „Eselsbrücken“.

 

Was ist eine „Eselsbrücke“?

Eselsbrücken sind Merkhilfen, die ganz leicht im Gedächtnis bleiben und so umständliche und anstrengende Wiederholungen entbehrlich machen. Diese Merkhilfen bestehen meist aus Sätzen, die besonders einfach zu merken sind. Oft sind diese Merksätze auch noch „merkwürdig“ im wahrsten Sinne des Wortes. Oft sind sie auch lustig, was ihre Einprägsamkeit natürlich erhöht.

 

Beispiele für Eselsbrücken

Eine dieser Eselsbrücken ist die bekannte Merkhilfe „Mein Vater Erklärt Mir Jeden Samstag Unsere Neun Planeten“. Mit dieser Eselsbrücke kann sich ganz leicht die Reihenfolge der Planeten in unserem Sonnensystem eingeprägt werden. M steht für „Merkur“, V für „Venus“, E für „Erde“, M für „Mars“, J für „Jupiter“, S für „Saturn“, U für „Uranus“, N für „Neptun“ und P für „Pluto“.

Der Erfolg dieser Merkhilfe liegt auch darin begründet, dass sie sogar einen inhaltlichen Bezug zu dem zu lernenden Stoff hat. So kann nichts durcheinandergebracht werden.

Eine weitere Eselsbrücke ist „Uri“. Dieser Kanton in der Schweiz wird als Merkhilfe für die in der Physik verwendete Formel: U = R * I (Ohm´sches Gesetz) verwendet.

 

Wie findet man Eselsbrücken?

Die Zahl der Eselsbrücken ist oft größer, als man annehmen möchte. Es lohnt sich daher, zu dem jeweils zu lernenden Stoff nach Eselsbrücken im Internet zu suchen. Mit etwas Kreativität lassen sich aber auch selbstständig Eselsbrücken entwickeln. Am Anfang kann das noch recht schwerfallen. Aber mit zunehmender Übung wird diese Methode immer einfacher werden.

Da Esel sehr wasserscheu sind, weigern sie sich durchs Wasser zu waten, auch wenn der Bach nicht tief ist. Früher baute man ihnen daher kleine Brücken über die Bäche, die sogenannten „Eselsbrücken“. Die Eselsbrücke ist also sozusagen umgangssprachlich ein sicherer Umweg, der dennoch schnell zum Ziel führt.

 

Einige bekannte Eselsbrücken

  • Wer nämlich mit h schreibt ist dämlich.
  • Nach l, n, r das merke ja, steht nie tz und nie ck
  • Trenne nie st, denn es tut ihm weh!
  • Nie ohne Seife waschen. (Reihenfolge der Himmelsrichtungen: Norden, Osten, Süden, Westen)

 

Eselsbrücken in der Musik

Eine Alte Dame Ging Heringe Essen (Reihenfolge der Gitarrensaiten E A D G H E)

 

Eselsbrücken in der Erdkunde

  • Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unsere neun Planeten. (Reihenfolge der Planeten des Sonnensystems von innen nach außen: Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto)
  • Nebenflüsse der Donau: Iller, Lech, Isar, Inn, fließen rechts der Donau hin, Altmühl, Naab und Regen, fließen ihr entgegen!
  • Welcher Sportler liegt bis Neun im Bett? Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist, Borkum
Eselsbrücken: Merksätze, Gedichte und ganz viel Lustiges
Eselsbrücken: Merksätze, Gedichte und ganz viel
von Carlsen
  • Schulhefte
  • Altersempfehlung: von 6 bis 10 Jahre
  • Schulbedarf
 Preis: € 12,99 Hier ansehen!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am 20. Januar 2022 um 02:06. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Kennst auch du Eselsbrücken, die hier noch fehlen? Schreibe sie gern in die Kommentare!

Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar