Der Heuschnupfen: Ursachen und Mittel dagegen

Diese Mittel helfe gegen Heuschnupfen. Auf dem Foto: EIn MĂ€dchen mit Heuschnupfen.

Der FrĂŒhling hat uns nun endgĂŒltig erreicht. Die Blumen fangen an zu blĂŒhen und verwandeln die Wiesen in ein buntes Farbenspiel. Neben den Blumen fangen nun auch die BĂ€ume an ihre Knospen rauszustrecken. Neben diesen schönen und bunten Farbenspielen sehen wir aber auch Menschen mit roten Augen, laufenden Nasen und einem Taschentuch in der Hand. …

Weiterlesen »

Tipps fĂŒr den Garten: Wunderbare Erdbeerzeit

Erdbeeren - So gelingt de Ernte.

Jede Saison im FrĂŒhsommer beginnt fĂŒr LeckermĂ€uler eine die schönste Zeit des Jahres. Die Felder haben geöffnet und die harten EigenbemĂŒhungen tragen wieder FrĂŒchte. Doch auch hier gilt die Redewendung: Erst die Arbeit, dann das VergnĂŒgen. Was Sie beim Anbau von Erdbeeren beachten sollten und welche Sorten sich besonders eignen, erfahren Sie in diesem Artikel. …

Weiterlesen »

Mit deinen Kindern den eigenen Garten gestalten

Kinder im Garten.

Ein eigener Garten ist ein Quell der Erholung und bietet weitaus mehr, als GemĂŒsebeet und Ackerland. KleingĂ€rten werden immer beliebter, Bio heißt der Trend und es wird wieder selber angebaut. Warum nicht auch Ihren Kinder diese kleine Oase nĂ€her bringen? Im Garten gibt es einiges zu entdecken und der Nachwuchs möchte schließlich bei der Gestaltung …

Weiterlesen »

Frauenleiden – Dagegen ist ein Kraut gewachsen!

KrÀuter gegen Frauenleiden

FrĂŒher oder spĂ€ter macht jede Frau die Erfahrung, was es heißt, Frauenleiden zu haben. Man könnte meinen, dass dies in unser heutigen Welt nur halb so schlimm ist, denn die Apotheken sind ĂŒberfĂŒllt mit Medikamenten, auch gegen dieses Problem. Doch gerade diese pharmazeutischen Mittel haben oft ein Problem: es kann zu Nebenwirkungen kommen. Es heißt …

Weiterlesen »

Wild- und HeilkrĂ€uter – Wissenswertes

Tasse mit Wild- und HeilkrÀuter.

Wer Wild- und HeilkrĂ€uter sammeln möchte, sollte sich Grundkenntnisse vermitteln lassen, um diese nicht zu verwechseln. Es gibt nur wenige Giftpflanzen, die man auch am schlechten Geschmack erkennt, und daher kommt es oft zu Verwechselungen. NatĂŒrlich sollte man nur an autofreien und ungedĂŒngten Stellen sammeln. Löwenzahn, Brennnessel und GĂ€nseblĂŒmchen kennt jeder. Lecker sind daneben auch …

Weiterlesen »