Salbeitee In Der Schwangerschaft: Was Du Wissen Musst

Salbeitee In Der Schwangerschaft: Was Du Wissen Musst

Salbeitee in der Schwangerschaft – Was du wissen musst

Als werdende Mutter möchte man alles richtig machen, um das ungeborene Kind bestmöglich zu schützen. Gerade in der Schwangerschaft stellen sich viele Fragen zur Ernährung und Gesundheitsvorsorge. Man hört immer wieder, dass man auf gewisse Dinge verzichten sollte, und Salbei gehört häufig dazu. Doch wie sieht es mit Salbeitee aus?

Salbei während der Schwangerschaft

Als ich bei meiner Hebamme nachfragte, ob ich Salbeitee trinken darf, war ich erleichtert, als sie mir sagte, dass dies kein Problem darstellt, solange man es in Maßen trinkt. Salbei hat viele positive Eigenschaften, wie zum Beispiel die Linderung von Halsschmerzen, Verdauungsproblemen und Stresssymptomen.

Unser neues T-Shirt: Der Wille war da. Ich hab ihn weggeschickt. Jetzt zum Sonderpreis sichern!

Unser neues T-Shirt: Der Wille war da. Ich hab ihn weggeschickt. Jetzt zum Sonderpreis sichern!

Die Vorteile von Salbeitee in der Schwangerschaft

Neben diesen positiven Eigenschaften kann Salbeitee auch während der Schwangerschaft von Vorteil sein. Zum Beispiel kann er bei morgendlicher Übelkeit helfen oder beruhigend wirken, was gerade in der aufregenden Zeit der Schwangerschaft sehr hilfreich sein kann.

Vorsicht bei Salbeipräparaten

Man sollte jedoch darauf achten, nur Salbeitee zu trinken und nicht zu hoch dosierte Präparate aus dem Reformhaus oder der Apotheke zu verwenden. Diese sind häufig zu hoch konzentriert und können in großen Mengen negative Auswirkungen auf die Gesundheit des ungeborenen Kindes haben.

Welche Menge an Salbeitee ist erlaubt?

Wie so oft kommt es auch bei Salbeitee auf die richtige Menge an. Eine Tasse Salbeitee pro Tag ist absolut unbedenklich und kann sogar positive Effekte haben. Bei größeren Mengen sollte man jedoch die Finger davon lassen, da es bei Überdosierung zu Krämpfen, Durchfall und Erbrechen kommen kann.

Fazit

Salbeitee in Maßen ist durchaus erlaubt und kann sogar Vorteile in der Schwangerschaft bieten. Wie bei allen Dingen sollte man jedoch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten und sich nicht ausschließlich auf Salbeitee verlassen. Desweiteren sollte man mit seinem Arzt oder seiner Hebamme sprechen, falls man unsicher ist, ob Salbeitee während der Schwangerschaft geeignet ist.

Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
familienpuzzle.de
Logo