Blog Die (böse) Pubertät Freizeit Für Mama und Papa Gemeinsame Aktivitäten Kleinkinder Rund ums Baby Schulkind

Ab in den Garten: Die Hängematte mit Gestell

Hängematte mit Gestell: Mit Hilfe von Hängematten kann man sich einen bequemen Ruhepool auf einer Terrasse oder in einer schönen Gartenlandschaft aufbauen. Eine solches Hängemattengestell ist wetterfest gebaut und teilweise sehr farbenfroh. Das Gestell besteht neben Holz hauptsächlich aus verzinktem Metall, damit es auch Wind und Wetter entsprechend gut überstehen kann.

 

Die 4 besten Hängematten mit Gestell

Nr. 1
Vivere Doppel Baumwolle Hängematte mit Hängemattengestell 250 cm, Oase
Vivere Doppel Baumwolle Hängematte mit Hängemattengestell 250 cm, Oase*
von Vivere
  • In diese Baumwollhängematten finden bequem zwei Personen oder eine Person mit Haustier Platz.
  • Dank der prachtvollen Farben wird diese Hängematte zum Highlight in Ihrem Garten.
  • Dank der leicht anzupassenden Hängemattenhaken bestimmen Sie selbst, wie hoch oder niedrig Sie liegen möchten.
  • Standard abmessungen: 244 x 112 x 107 cm
  • Hängematten bed is 211 x 150 cm, eine Gesamtlänge von 120 cm, 204KG Kapazität
Prime Jetzt Angebot ansehen!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Jeder kennt sie: Die Hängematten.

Werden sie irgendwo fotografisch in Szene gesetzt, finden wir immer wieder ein einziges Bild: Zwischen zwei Bäumen gespannt, mit einem relaxten Besucher.

Mega-Deal! Die Amazon Geschenkbox.
Mega-Deal! Die Amazon Geschenkbox: Sichere dir jetzt deine gratis Babybox von Amazon!

Natürlich ist es einfach, auf diese Art und Weise eine Hängematte zu spannen – sei es zwischen zwei Bäumen, einem Haken in der Wand und einem Baum oder oder.

Aber was, wenn keine Bäume, keine Wände mit Haken zur Verfügung stehen?

Dann kommt eine Hängematte mit Gestell infrage.

Der Vorteil bei einem Hängemattengestell ist nämlich jener, dass man weder Baum, Strauch, Wand oder sonstiges benötigt, um sie an die gewünschte Position zu bringen. Einmal aufgebaut sorgt die Hängematte mit Gestell dafür, dass Sie bequem ruhen können – überall, wo Sie möchten.

Denkt man an eine Hängematte mit Gestell, so fallen einem wahrscheinlich gleich die ersten Ungetüme ein. Zugegeben: Die ersten Hängematten dieser Art waren alles andere als ansehnlich. Sie waren plump und wiesen einen aufdringlichen, groben Rahmen auf. Doch mittlerweile haben viele Hersteller entdeckt, dass die Kunden ebenfalls auf ein ansprechendes Design Wert legen.

 

Die Art des Rahmens – Die Beschaffenheit des Hängemattengestells

Was macht eine wirklich hochwertige Hängematte mit Gestell aus? Natürlich in allererster Linie der Rahmen. Dessen Stabilität ist maßgebend für die Qualität. Der Rahmen muss das Körpergewicht eines Menschen ohne Probleme tragen und natürlich den leichten Schaukelbewegungen standhalten, die eine Hängematte ausmachen.

Ein Indiz für eine gute Qualität ist es, wenn zwei Personen in der Hängematte sitzen können, ohne dass das Gestell nachgibt. Viele billige Produktionen stoßen bereits hier an ihre Grenzen.

Doch nicht nur die Belastbarkeit einer Hängematte mit Gestell ist beim Kauf wichtig. Auch sollte vorher gut überlegt werden, an welchem Standort diese zukünftig ihren Platz finden soll.

Soll die Hängematte zukünftig im Innenbereich angewandt werden? Oder doch lieber im Outdoor-Bereich?

Im Innenbereich ist z.B. die Korrosionsgefahr kein wirkliches Thema, so dass man in diesem Bezug nahezu freie Wahl auf das Material des Gestells hat. Allerdings sollte man beachten, wie der Fußboden beschaffen ist – Holz, Fliesen, Teppich? Zudem sollte die Konstruktion nicht allzu sperrig sein, dafür aber leicht, damit man sie bei Bedarf umstellen kann.

Im Outdoor-Bereich hingegen sollte auf ein hochwertiges Aluminium Hängemattengestell Wert gelegt werden. Damit ist die Hängematte mit Gestell leicht, doch aber immer noch stabil. Eine Beschichtung sorgt für den notwendigen Korrosionsschutz.

 

Die Art der Hängematte

Nachdem die Entscheidung gefallen ist, welches Gestell es denn sein soll, gilt es, sich der Beschaffenheit der Matte an sich zu widmen. Denn auch hier gibt es zahlreiche Unterschiede, die im Vorfeld beachtet werden sollten.

Im Handel gibt es aktuell drei Arten von Matten:

  •     Netz-Hängematten
  •     Hängematten aus Stoff
  •     Stabhängematten

 

Netzhängematte: Am wohl beliebtesten und bekanntesten ist die Netzhängematte, die ihren Ursprung in Mexiko hat. Die Netzhängematte wird aus einzelnen Baumwollfäden gewebt und ist somit atmungsaktiv. Sie bietet vor allem an heißen Tagen ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut, da sie, wie der Name schon sagt, lediglich aus einem luftigen Netz besteht.

Solche Hängematten sind aus robusten Baumwollkordeln hergestellt und halten ein Gewicht bis zu 250 Kilogramm aus. Bei den Familien-Netz-Hängematten* geht dann das Gewicht bis zu 300 Kilogramm. Von der Länge her verfügen diese über eine Größe von bis zu 2,10 Meter.

Allerdings sei an dieser Stelle eine Warnung ausgesprochen: Die Netzhängematte ist durch ihre Beschaffenheit schlichtweg kein Spielgerät für Kinder. Das Netz kann reißen, Kinder können sich verheddern und hängen bleiben. Diese Art der Hängematte sollte nur unter Aufsicht von Erwachsenen von Kindern genutzt werden.

 

Stoffhängematte: Diese Art der Hängematte nimmt de zweiten Platz ein. Man sieht sie häufig in Discountern. Hier wird der Stoff ganzflächig gewebt. Dadurch entsteht eine große Auflagefläche. Für viele stellt diese Stoffhängematte das Ultimative dar, denn durch die große Fläche verteilt sich das Körpergewicht perfekt. Man liegt bequemer und sicherer. Allerdings sollte man unbedingt die Beschaffenheit des Stoffes vor einem Kauf prüfen. Sind zu viele synthetische Fasern eingewebt, kann das Ganze schnell in eine Art Schwitz-Marathon enden.
Die Tuchhängematten haben außerdem den Vorteil, dass sie insgesamt etwas wärmer sind. Dies spielt gerade im Frühjahr, wenn noch nicht die ganz heißen Temperaturen vorhanden sind, eine Rolle. Sie tragen auch Gewichte bis zu 160 Kilogramm und können auch Platz für zwei Personen bieten.

 

Stabhängematte: Weniger bekannt ist die Stabhängematte. Während die Netzhängematte und die Stoffhängematte sehr flexibel sind, man sich sogar in das Gewebe einrollen könnte, ist das bei der Stabhängematte nicht der Fall. Dafür bietet sie eine feste Oberfläche zum Liegen. In dem Stoff sind Stangen integriert, die dafür sorgen, dass der Stoff in einer geraden Position gehalten wird. Diese Hängematten eignen sich besonders für das Sonnenbaden oder das Lesen eines Buches.

Allerdings sei auch an dieser Stelle eine Warnung angebracht: Auch wenn diese Art der Hängematte sehr stabil wirkt, so sind sie sehr viel schneller aus dem Gleichgewicht zu bringen, als eine der beiden zuerst genannten Hängematten. Somit ist sie für Kinder schlichtweg ungeeignet.

 

Hängematte mit Gestell.
Hängematte mit Gestell (Hängemattengestell Caleta Hängematte mit Gestell aus Holz Lärche mit gestreifter Stabhängematte)

Die besten Outdoor-Stoffe

Viele Hängematten mit Gestell werden im Outdoorbereich angewandt. Um so lange wie möglich Freude daran zu haben, ist es wichtig, einen geeigneten Stoff herauszusuchen. Denn mit der Beschaffenheit und der Qualität des Stoffes steht und fällt die Lebensdauer.

Möchten Sie Ihre Hängematte mit Gestell im Freien verwenden, so bietet es sich an, Stoffe mit einem hohen Anteil an Fallschirmseide – oder direkt Oxford-Nylonmatten – zu verwenden. Beide Stoffe sind robust, wetterbeständig und dazu noch leicht. Lediglich im Winterhalbjahr sollten diese trocken und lichtgeschützt lagern.

Eine Mischung aus Baumwoll-Polyester kann hingegen sehr gut für drinnen und draußen verwendet werden.

 

Die richtige Pflege der Hängematte mit Gestell

Oh nein, nicht auch noch das! Okay, zugegeben macht eine Hängematte mit Gestell auch ein klein wenig Arbeit. Aber wirklich nur ein wenig. Und als Belohnung darf man sich danach hineinlegen und ausruhen. Das ist doch eine Motivation, oder?

Um die Lebensdauer der Hängematte mit Gestell so lange wie möglich auszureizen, ist es notwendig, sie hin und wieder zu reinigen. Einfach mit einem feuchten Lappen über das Gestell wischen – trocknen lassen – fertig.

Nur die Matte an sich benötigt ein klein wenig mehr Pflege. Schmutz und Verunreinigungen sollten zeitnah entfernt werden, damit es sich nicht erst ins Gewebe hineinfrisst.

Ein kleiner Tipp: Die allermeisten Hängematten lassen sich in der Waschmaschine waschen. Dafür ggf. die Spreizstangen entfernen – und ab in die Waschmaschine damit.

So hat man mit wenig Aufwand wirklich lange etwas von seiner Hängematte mit Gestell.

Die Vorteile einer Hängematte mit Gestell

Wenn man Hängematten ohne ein Gestell im Garten oder auf der Terrasse verwendet, benötigt man immer zwei Punkte (im Garten zwei Bäume; auf der Terrasse zwei Stangen oder Ähnliches), an denen eine Hängematte aufgehängt werden kann. Mit einer Hängematte mit Gestell ist man dagegen wesentlich flexibler, weil mit sie je nach Gebrauch beiseite räumen kann. Eine solche Lösung kann beispielsweise beim Rasenmähen im Garten einfach an anderer Stelle wieder neu aufgestellt werden. Neben der Möglichkeit, dass eine solche Hängematte mit einem Gestell schnell abgebaut ist, besteht auch ein weiterer Vorteil darin, dass es auch zusammenklappbar ist. Somit kann man es ohne Probleme in einem Campingbus oder Ähnlichem verstauen und beim nächsten Halt wieder aufzubauen.

In der Regel verfügt das pulverbeschichtete und imprägnierte Gestell über Klickverschlüsse. Dadurch ist der Aufbau sehr einfach durchführbar. Bedingt dadurch, dass ein solches Gestell auch problemlos zusammen geklappt werden kann, ist es auch problemlos in den jeweiligen Kofferräumen von PKWs verstaubar. In der Regel verfügen solche Gestelle aus verzinktem Metall über eine Tragkraft von mehr als 100 Kilogramm. Hier hängt jedoch die Lebensdauer von der entsprechenden Beanspruchung ab. Deshalb sollte man sich hier auch nur solche Modelle zulegen, die auch einen robusten Eindruck auf einen ausüben.

 

Babyhängematte mit Gestell

Auch für diesen Bereich stehen Hängematten mit Gstellen zur Verfügung, mit dessen Hilfe Babys dann sanft in den Mittagsschlaf geschaukelt werden können. Da dieses Gestell auch hier schnell ab- und wieder aufgebaut ist, kann man eine solche Hängematte auch als Alternative zum Kinderwagen jederzeit an jedem beliebigen Ort einsetzen. Wenn man draußen in der Natur zusammen mit der Familie und Baby ein Picknick veranstalten möchte, kann ein solches Gestell mit Hängematte problemlos im Auto transportiert werden. Auch helfen solche Hängematten ,den Gleichgewichtssinn von Babys zu fördern.

Unsere ❤️ Empfehlung

Lola Babyhängesessel Bella Chica HAPPINESS mit Gestell Carrello
Jetzt Angebot ansehen!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

 

Nr. 1
Vivere Doppel Baumwolle Hängematte mit Hängemattengestell 250 cm, Oase
Vivere Doppel Baumwolle Hängematte mit Hängemattengestell 250 cm, Oase*
von Vivere
  • In diese Baumwollhängematten finden bequem zwei Personen oder eine Person mit Haustier Platz.
  • Dank der prachtvollen Farben wird diese Hängematte zum Highlight in Ihrem Garten.
  • Dank der leicht anzupassenden Hängemattenhaken bestimmen Sie selbst, wie hoch oder niedrig Sie liegen möchten.
  • Standard abmessungen: 244 x 112 x 107 cm
  • Hängematten bed is 211 x 150 cm, eine Gesamtlänge von 120 cm, 204KG Kapazität
Prime Jetzt Angebot ansehen!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Unser kostenloses eBook!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte als kleines Dankeschön unser eBook "Liebe Eltern: Cool bleiben!" mit 72 Tipps und Trick rund um Kinder jeden Alters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.