Uncategorized

Tee bei Kinderwunsch

Kinderwunsch-Tee.

Kindlein Komm Tee Mischung

Bei Östrogenmangel kann der Eisprung ausbleiben. Mit Beifuss, Basilikum und Rosmarin kann die Östrogenproduktion und die sexuelle Lust sanft angeregt werden.

Basilikum (Ocimum basilicum)
Basilikum kann eine hormonanregende Wirkung haben. Er wirkt mild östrogenartig, kann den Eisprung und auch die Libido anregen.

Beifuß (Artemisia vulgaris)
Eine der wichtigsten Pfanzen zur Anregung des Zyklus kann der Beifuß sein. Der Beifuß kann die hormonelle Achse anregen und ist angezeigt, wenn etwa nach Antibabypille die Regelblutung ins Stocken geraten ist. Beifuß kann die Östrogen- und die Gestagenproduktion anregen und fördert damit den Eisprung, die Menstruation und die Entgiftung von Leber und Nieren.

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)
Auch Rosmarin hat einen guten Ruf als Frauenpflanze. Rosmarin kann die Keimdrüsentätigkeit anregen und wirkt dann ähnlich wir Östrogen und fördert damit den Eisprung und die Menstruation. Darüber hinaus kann er die Leberfunktion verbessern und die Stimmung aufhellen.

Kinderwunsch-Tee.
Kinderwunsch-Tee

Frauenmantel (Alchemillae herba)
Der Frauenmantel gilt als Frauenpflanze schlechthin. Er kann zyklusregulierend und gebärmutterstimulierend wirken. Er kann die Stimmung vor der Menstruation aufhellen und kann nach einer Empfängnis stärkend wirkend. Generell sagt man dem Freuenmantel nach, die Durchblutung des Beckens zu verbessern. Dadurch soll es zu einer Straffung des Gewebes im Unterleib kommen.( Er sollte während der Schwangerschaft allerdings nicht zu sich genommen werden )

Schafgarbe (Achillea millefolium)
Da die Schafgarbe eine entkrampfende Wirkung im Beckenbereich besitzen kann, wird sie besonders bei Frauenbeschwerden eingesetzt. Die Schafgarbe kann die Gelbkörperhormone regulieren und fördern somit Empfängnis und Einnistung der befruchteten Eizelle.

Storchschnabel (Geranium robertianum)
Da der Storchschnabel die Fruchtbarkeit von Frauen steigern kann, heißt das Kraut im Volksmund „Kindsmacher“. Er enthält vor allem Gerbstoffe, die auf pflanzlicher Basis eine östrogenartige positive Wirkung haben können.

 

Unser kostenloses eBook!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte als kleines Dankeschön unser eBook "Liebe Eltern: Cool bleiben!" mit 72 Tipps und Trick rund um Kinder jeden Alters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.