Kinderzimmer mit 9 qm einrichten – 8 kreative Ideen!

In einem kleinen Kinderzimmer von 9 Quadratmetern können kreative Ideen den Raum optimal nutzen. Höhenbetten schaffen Platz für Schreibtische und Kuschelecken. Kleiderschränke außerhalb des Zimmers lassen mehr Spielraum. Helle Farben erweitern den Raum optisch, während cleverer Stauraum Ordnung schafft. Dekoration sollte sparsam, aber liebevoll sein. Mehrere Lichtquellen lassen den Raum größer wirken. Nutze die Wände für zusätzlichen Stauraum und platzsparende Spielmöglichkeiten wie Spielzelte oder Sprossenwände bringen zusätzlichen Spaß.
Kinderzimmer mit 9 qm einrichten – 8 kreative Ideen!

Du hast nur wenig Raum zur Verfügung? Kein Problem: Mit einigen Tricks und viel Liebe zum Detail kannst du auch ein Kinderzimmer mit nur 9 qm so einrichten, dass dein Schatz sich rundum wohlfühlt. Hier kommen 8 Ideen, die kleine Reiche ganz groß herausbringen!

Wie groß muss ein Kinderzimmer sein?

Doch reichen 9qm überhaupt aus? Tatsächlich ist es gesetzlich nicht geregelt, wie viel Raum die Kleinen brauchen. Die Kinder- und Jugendhilfe empfiehlt eine Fläche zwischen 12 und 14 qm. Viele Eltern können jedoch nur kleinere Kinderzimmer anbieten.

Fest steht: Deutlich wichtiger als das reine Flächenmaß ist, was du daraus machst. Wir neigen als Erwachsene dazu, uns zu sorgen. Wenn wir uns aber einmal zurückversetzen in die eigene Kindheit, wird die Sache schnell klarer. Was wäre uns damals das Wichtigste gewesen? Genau, Hauptsache ein eigenes Reich!

Unser neues T-Shirt: Der Wille war da. Ich hab ihn weggeschickt. Jetzt zum Sonderpreis sichern!

Unser neues T-Shirt: Der Wille war da. Ich hab ihn weggeschickt. Jetzt zum Sonderpreis sichern!

Die kleinen heranwachsenden Persönlichkeiten brauchen vor allem ihren eigenen Rückzugsort. Je liebevoller und individueller dieser eingerichtet ist, desto besser. Und das mit dem vermeintlichen Platzmangel bekommen wir auch noch hin.

Tipp:
Gleiche eine geringe Fläche zum Toben in der Wohnung damit aus, dass du deinen Kids draußen viel Weite anbietest. Regelmäßige Ausflüge in die Natur helfen beim ordentlichen Auspowern.

1. Ein Reich in der Höhe einrichten

hochbett
Kinderzimmer mit 9 qm einrichten - 8 kreative Ideen!

Hochbetten und kleine Räume sind wahre Dreamteams. Sie ergänzen sich einfach perfekt. Wenn du die Möglichkeit hast, dann richte deinem Kind ein tolles Reich in der Höhe ein. So nutzt du den Stellplatz, den das Bett beansprucht, multifunktional. Denn unterhalb der Schlafstätte bleibt viel Raum für mehr.

Du kannst dort etwa den Schreibtisch aufstellen und so für eine ruhige Lern- und Hausaufgabenecke sorgen. Alternativ bietet sich der neu entstandene Raum unter dem Bett für eine tolle Kuschelecke mit vielen Kissen und Plüschtieren an. Ansonsten lassen sich in diesem Bereich auch hervorragend mehrere Regale oder Schranklösungen integrieren.

Das Besondere: Die meisten Kinder lieben Hochbetten. Dadurch ist diese Option nicht nur praktisch. Sie sorgt auch dafür, dass dein Kind sich seinem Reich verbunden fühlt – und das zählt schließlich mehr als die pure Größe.

2. Den Kleiderschrank aussperren

Hast du im Flur, deinem Schlafzimmer oder anderen Räumen mehr Platz, dann integriere den Kinderkleiderschrank einfach dort. So räumst du deinem Kleinen ein wenig mehr Platz zum Toben im eigenen Zimmer ein.

Je kleiner das Zimmer, desto minimalistischer solltest du bei der Einrichtung vorgehen. Es dürfen nur Möbel einziehen, die auch wirklich dort stehen müssen.

Vielleicht kannst du für die Kinderkleidung und Accessoires auch einfach eine Schrankseite in deinem eigenen Kleiderschrank freiräumen. So sparst du ein wuchtiges Möbelstück in der Wohnung und hältst trotzdem Ordnung. Die Kleiderschrank Alternative muss nicht perfekt sein: Solange die Kinderkleidungsstücke gut untergebracht sind, ist doch alles bestens.

Tipp:
Ziehe in Erwägung, auch größeren Spielsachen wie etwa einer Spielküche oder großen Lego-Bauwerken außerhalb des Kinderzimmers Raum zu geben. Das schafft Platz in dem 9 qm Raum und erfüllt noch einen weiteren Zweck: Es entsteht ein Gefühl der Fairness. Insbesondere, falls nur ein Kind von mehreren Geschwistern mit dem eher kleinen Kinderzimmer auskommen muss.

3. Helle Farben bevorzugen

Wer kleine Räume größer wirken lassen will, trifft mit einer hellen und eher einheitlichen Farbgestaltung die beste Wahl. Helle Töne fangen besonders viel Licht im Raum und erzeugen so die Illusion von Weite.

Legst du dich auf eine helle Basisfarbe fest, kreierst du damit ein ruhiges Flair. Anders als bei einem wilden Mix verschiedenster Töne entsteht so ein geradliniger Anblick und der Raum wirkt größer.

Hell und dezent sollten vor allem große Elemente ausfallen, etwa:

  • Wände
  • Bodenbelag
  • Schränke und Regale
  • Bett

Deshalb ist es im Zweifelsfall sinnvoll, eine zusammengehörende Möbellinie zu wählen, anstatt unzählige verschiedene Reihen zu kombinieren. Du kannst dennoch eine Akzentfarbe einbringen. Ist die Lieblingsfarbe deines Kindes etwa Gelb, dann sieh dich nach gelben Wohnaccessoires um oder streiche eine Wand in dieser Farbe.

4. Durch Stauraum mehr Freiraum schaffen

junge
Kinderzimmer mit 9 qm einrichten - 8 kreative Ideen!

Viel und vor allem verborgener Stauraum ist bei wenig Wohnfläche alles. Sorge für ausreichend Aufbewahrungsmöglichkeiten. Nur so ist es möglich, dass jedes Stück seinen Platz erhält. Diese Ordnung ist wichtig, um ein unruhiges und damit überladenes Flair zu vermeiden. Verschlossene Stauraum-Lösungen tragen zu diesem geordneten Anblick bei.

  • Geschlossene Schränke anstelle offener Regale bevorzugen
  • Spielzeugkisten, Aufbewahrungsboxen und hübsche Körbe verwenden
  • Stauraumhocker oder Sitzbänke mit integrierten Truhen schaffen mehr Platz
  • regelmäßig aufräumen und ausmisten

5. Deko: Sparsam, aber liebevoll

Schaffe ein warmes und geborgenes Ambiente, aber überfrachte den kleinen Raum nicht. Das gelingt, indem du gezielt ein bis zwei Bilder oder Deko-Elemente auswählst.

Ansonsten entsteht ein schönes, kindgerechtes Ambiente bereits ohne zusätzlichen Platzaufwand, indem du ohnehin benötigte Gegenstände besonders sorgsam aussuchst: etwa die Bettwäsche, eine dekorative Tagesdecke oder den Kinderwecker.

6. Mehrere Lichtquellen lassen Kinderzimmer größer wirken

Dieser Trick gilt für alle kleinen Räume, macht sich aber vor allem im Kinderzimmer bezahlt. Schließlich verbringen die Kleinen hier teils viele Stunden mit hoch konzentrierten Tätigkeiten wie Malen, Lesen oder neue Welten Entdecken. Dafür muss das Licht stimmen.

Es geht jedoch um mehr als einfach eine klare Sicht. Für diesen Zweck würde eine kühle Deckenleuchte ausreichen. Der Raum wirkt jedoch größer und vor allem deutlich wohnlicher, wenn du mehrere Lichtquellen verteilst.

Kleine Schreibtisch- und Leseleuchten sind ohnehin ratsam, um die Augen zu schonen. Aber ergänze doch noch eine stimmungsvolle Lichterkette, ein USB-Nachtlicht (am besten in süßer Tierform) oder eine indirekte Lichtquelle – etwa hinter dem Bett oder Tisch.

7. Nutze die Wände

wand
Kinderzimmer mit 9 qm einrichten - 8 kreative Ideen!

In den Wänden stecken ungeahnte Möglichkeiten. Hier kannst du praktische Wandboards befestigen und so Bücher oder Spielzeug dekorativ drapieren. Vereinzelte Haken schaffen Platz für häufig benötigte Dinge. Aber auch die Nischen auf einem Schrank oder über der Tür haben einiges an Raum zu bieten.

Zusatzeffekt: Der Raum wirkt weniger gedrungen, wenn du die Höhe nutzt. Das bietet sich bei ohnehin scheinbar endlos hohen Altbauten ganz besonders an.

8. Must-have: Platzsparende Spielmöglichkeiten

Kleines 9 qm Kinderzimmer ganz groß einrichten? Mach dir neben praktischen Erwägungen einige Special Effects zunutze. Das sind natürlich Spielsachen! Selbstverständlich nicht wirklich ein „Muss“ – aber eine schöne Ergänzung.

Du könntest eine Sprossenwand anbringen. Das schmale Gerüst liegt eng an der Wand an und nimmt so im Raum kaum Platz weg. Noch flexibler bist du mit einer Spielmatratze. Rolle sie mitten im Raum aus und dein Kind hat sein magisches Floß oder die eigene Insel auf Zeit.

Nach dem Spielen lässt sich alles problemlos zusammenrollen und in einer Nische verstauen. Ein Spielzelt sorgt ebenfalls für das ganz besondere Extra auf die kompakte Art.


Bildquelle:

Titelbild: https://www.pexels.com/de-de/foto/niedlich-suss-stehen-lacheln-11589650/

Hochbett: https://unsplash.com/de/fotos/ein-baby-in-einer-krippe-7twpxxcHkrA

Junge: https://unsplash.com/de/fotos/junge-im-orangefarbenen-rundhals-t-shirt-vor-weissem-holztisch-mit-cupcakes-FHFfHWWzbCc

Wandregal: https://unsplash.com/de/fotos/ein-regal-mit-korben-und-einem-teddybaren-darauf-8BK9oBuWKTg

Hat dir der Beitrag geholfen? Wir freuen uns über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
familienpuzzle.de
Logo