Blog Die (böse) Pubertät Für Mama und Papa Gemeinsame Aktivitäten Kleinkinder Rund ums Baby Schulkind

Ab in den Garten: Die Hängematte (mit Metallgestell)

Mit Hilfe von Hängematten kann man sich einen bequemen Ruhepool auf einer Terrasse oder in einer schönen Gartenlandschaft aufbauen. Eine solche Hängematte ist wetterfest gebaut und teilweise sehr farbenfroh. Das Gestell besteht neben Holz hauptsächlich aus verzinktem Metall, damit es auch Wind und Wetter entsprechend gut überstehen kann.

Die Vorteile einer Hängematte mit Gestell

Wenn man Hängematten ohne ein Gestell im Garten oder auf der Terrasse verwendet, benötigt man immer zwei Punkte (im Garten zwei Bäume; auf der Terrasse zwei Stangen oder Ähnliches), an denen eine Hängematte aufgehängt werden kann. Mit einer Hängematte mit Gestell ist man dagegen wesentlich flexibler, weil mit sie je nach Gebrauch beiseite räumen kann. Eine solche Lösung kann beispielsweise beim Rasenmähen im Garten einfach an anderer Stelle wieder neu aufgestellt werden. Neben der Möglichkeit, dass eine solche Hängematte mit einem Gestell schnell abgebaut ist, besteht auch ein weiterer Vorteil darin, dass es auch zusammenklappbar ist. Somit kann man es ohne Probleme in einem Campingbus oder Ähnlichem verstauen und beim nächsten Halt wieder aufzubauen.

Unsere ❤️ Empfehlung
Hängematte mit MetallgestellDas schöne Hängemattengestell sorgt für ein sommerliches Ambiente und mehrere entspannte Stunden im Garten, auf der Terrasse oder in einem modernen Wohnzimmer – perfekt zum Relaxen und Wohlfühlen. Mit dem Gestell muss man sich keine Gedanken über die Aufhängung der Hängeliege machen. Man findet ja nicht immer die passenden Bäume oder intakten Wände, um eine Hängematte zu befestigen, deswegen ist das Rahmen-Gestell eine tolle Alternative.

In der Regel verfügt das pulverbeschichtete und imprägnierte Gestell über Klickverschlüsse. Dadurch ist der Aufbau sehr einfach durchführbar. Bedingt dadurch, dass ein solches Gestell auch problemlos zusammen geklappt werden kann, ist es auch problemlos in den jeweiligen Kofferräumen von PKWs verstaubar. In der Regel verfügen solche Gestelle aus verzinktem Metall über eine Tragkraft von mehr als 100 Kilogramm. Hier hängt jedoch die Lebensdauer von der entsprechenden Beanspruchung ab. Deshalb sollte man sich hier auch nur solche Modelle zulegen, die auch einen robusten Eindruck auf einen ausüben.

Babyhängematte mit Gestell aus Metall

Auch für diesen Bereich stehen Hängematten mit Metallgestellen zur Verfügung, mit dessen Hilfe Babys dann sanft in den Mittagsschlag geschaukelt werden können. Da dieses Gestell auch hier schnell ab- und wieder aufgebaut ist, kann man eine solche Hängematte auch als Alternative zum Kinderwagen jederzeit an jedem beliebigen Ort einsetzen. Wenn man draußen in der Natur zusammen mit der Familie und Baby ein Picknick veranstalten möchte, kann ein solches Gestell mit Hängematte problemlos im Auto transportiert werden. Auch helfen solche Hängematten ,den Gleichgewichtssinn von Babys zu fördern.

Unsere ❤️ Empfehlung
Babyhängematte mit Gestell.Das exklusive Design macht Carrello Baby zu einem echten Schmuckstück im Haus oder im Garten, es kann einfach und leicht getragen werden, damit man das Baby immer bei sich in der Nähe hat. Carrello Baby ist absolut standsicher und kippstabil.

Die verschiedenen Arten von Hängematten

Die hierbei am meisten verwendeten Hängematten sind die Netzhängematten*. Solche Hängematten sind aus robusten Baumwollkordeln hergestellt und halten ein Gewicht bis zu 250 Kilogramm aus. Bei den Familien-Netz-Hängematten geht dann das Gewicht bis zu 300 Kilogramm. Von der Länge her verfügen diese über eine Größe von bis zu 2,10 Meter.

Die Tuchhängematten haben den Vorteil, dass sie insgesamt etwas wärmer sind. Dies spielt gerade im Frühjahr, wenn noch nicht die ganz heißen Temperaturen vorhanden sind, eine Rolle. Sie tragen auch Gewichte bis zu 160 Kilogramm und können auch Platz für zwei Personen bieten.

Unser kostenloses eBook!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte als kleines Dankeschön unser eBook "Liebe Eltern: Cool bleiben!" mit 72 Tipps und Trick rund um Kinder jeden Alters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.